Am 18.4.2023 war es so weit und das Team von der Firma HM – Markier- und Bodentechnik e.U. kam mit drei Mitarbeitern und dem Chef, Christoph Hickelsberger persönlich zu uns auf die Baustelle nach Puchberg am Schneeberg.

Für die Bodenbeschichtung wurde mehrere Schichten Epoxidharz verwendet, ein starkes und haltbares Kunstharz, das sich ideal für die Bodenbeschichtung eignet. Jede Schicht musste eine gewisse Trockenzeit einhalten, bevor die nächste aufgetragen werden konnte. Zum Abschluss wurde noch eine Versiegelung aufgetragen, die den Boden zusätzlich schützt und ihm ein schönes Finish verleiht.

Eine Bodenbeschichtung kann in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich sein, je nachdem, welchen Look man für den Keller haben möchte.

Ein wichtiger Tipp für alle, die eine Bodenbeschichtung im Keller planen: Der Boden ist ab dem nächsten Tag betretbar, nach 3 Tagen belastbar und nach 5-7 Tagen chemisch belastbar. Das ist ein wichtiger Punkt, den man bei der Planung und Umsetzung beachten sollte!

Insgesamt sind wir sehr zufrieden. Das Ergebnis ist fantastisch und wir können die Arbeit der Firma HM – Markier- und Bodentechnik e.U. und die Produkte von MC-Bauchemie weiter empfehlen. Wenn ihr eine Bodenbeschichtung plant, solltet ihr euch auf jeden Fall professionelle Hilfe holen und euch gut informieren.

Diese Seite teilen...

( 0 ) Kommentare zu diesem Thema

Jetzt einen Kommentar schreiben

drei × 5 =

XHTML: Sie können diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>