Unsere Kellerwände werden mit Holzspan-Betonsteinen gemauert, die bereits eine integrierte Holzweichfaserdämmung haben. Bei dieser Bauweise wird der Erddruck berücksichtigt, wobei der „Deckel am Topf“ eine wichtige Rolle spielt. Unser Deckel besteht aus einer 30 cm starken Betondecke von Holcim Österreich GmbH in Ortbetonbauweise mit entsprechender Bewehrung. Die Schalungstechnik spielt eine entscheidende Rolle, um ein schönes „Schalbild“ am Beton zu erzielen, insbesondere bei rohem Beton. Daher haben wir uns für die trägerlose Handschalung „Dokadek 30“ von DOKA entschieden.

Bau- und Zimmermeister Hannes Pneiszl und seine Firma „Pfneiszl-Bau GmbH“ sind Experten auf dem Gebiet der Schalungs- und Betontechnik und geschult im Umgang mit Dokadek 30. Als Qualitätsbetrieb von Bauherrenhilfe.org war die Wahl des Bauunternehmens für den Bau unseres Schutzraums und Bücherturms daher schnell getroffen. 😊

Diese Seite teilen...

( 0 ) Kommentare zu diesem Thema

Jetzt einen Kommentar schreiben

fünf × 2 =

XHTML: Sie können diese tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>